Veranstaltungskalender der Stadt Brilon

Gleich ob Theater-, Musik-, Kunst- oder Vereinsveranstaltungen - der Veranstaltungskalender der Stadt Brilon gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Vielfältigkeit des kulturellen Lebens in der Kernstadt und den Ortsteilen.

 

Gestalten Sie den Veranstaltungskalender mit

 

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Veranstaltungskalender selbst mitzugestalten. Sie können ihre Veranstaltung, sofern diese öffentlich ist, in den Veranstaltungskalender eintragen. So helfen auch Sie mit, das Veranstaltungsangebot aktuell und möglichst vollständig zu präsentieren. Wie Sie ihre Termine einpflegen, erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.  

 

Bei allgemeinen Fragen zum Veranstaltungskalender wenden Sie sich bitte an

 

Thomas Mester

Tel.: 02961 / 96 99 50  

 

 

Der Veranstaltungskalender der Stadt Brilon

Theater Maria, ihm schmeckts nicht

Mit dem Westfälischen Landestheater Castrop Rauxel

Kurzinfo:

Da sind sie, Jan und Sara, bei Saras Eltern in Krefeld, um ihnen mitzuteilen, dass sie heiraten wollen. Während für Sara die Sache ganz einfach ist, findet sich Jan mit einem Blumenstrauß in der Hand im Wohnzimmer wieder, bei Antonio – Saras Vater, Italiener! Der Pistazien knackt und ihn nicht beachtet. Doch die Nachricht schlägt ein und nach den ersten sorgenvollen Gedanken („Den da? Ursula, das Kind will uns verlassen.“) bremst nichts mehr Antonios Freude, einen neuen Sohn zu haben.

Termine Uhrzeit
Sonntag, 12.05.2019 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Veranstalter
Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon
Propst-Meyer-Str. 7
59929

Telefon: 0 29 61 / 96 99-0
Telefax: 0 29 61 / 96 99 96
E-Mail: bwt@brilon.de
Besucherring Brilon e.V.


59929 Brilon

Telefon:
Telefax:
E-Mail: besucherringbrilon@gmx.de
Webseite: http://www.brilon.de

Karte und Anfahrt

Anfahrt:


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie: Konzerte & Musik
Unterkategorie:
Tags: Highlight, Homepage Kultur Brilon
Kalender:
Die Michaeliskirmes der Stadt Brilon wird seit über 500 Jahren gefeiert und findet in der Regel am vierten Wochenende im September statt. Sie ist inzwischen die größte Innenstadtkirmes im Hochsauerland. Auf der vom Schultenhaus am Steinweg über den Marktplatz bis zum Derker Tor reichenden Kirmesmeile reihen sich auf gut 1,6 km Länge Getränkestände, Imbissbuden mit kulinarischen Spezialitäten, Fahrgeschäfte und Schausteller dicht aneinander.