Veranstaltungskalender der Stadt Brilon

Gleich ob Theater-, Musik-, Kunst- oder Vereinsveranstaltungen - der Veranstaltungskalender der Stadt Brilon gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Vielfältigkeit des kulturellen Lebens in der Kernstadt und den Ortsteilen.

 

Gestalten Sie den Veranstaltungskalender mit

 

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Veranstaltungskalender selbst mitzugestalten. Sie können ihre Veranstaltung, sofern diese öffentlich ist, in den Veranstaltungskalender eintragen. So helfen auch Sie mit, das Veranstaltungsangebot aktuell und möglichst vollständig zu präsentieren. Wie Sie ihre Termine einpflegen, erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.  

 

Bei allgemeinen Fragen zum Veranstaltungskalender wenden Sie sich bitte an

 

Thomas Mester

Tel.: 02961 / 96 99 50  

 

 

Der Veranstaltungskalender der Stadt Brilon

Klangkosmos Weltmusik "Tcha Limberger" (Belgien/Ungarn)

Roma Meistergeiger

Kurzinfo:

Tcha Limberger wurde in eine Familie von renommierten belgischen Zigeunermusikern geboren und wuchs auf in einer Welt des Gypsy Swing im Stil des Django Reinhardt. Im Laufe der Jahre arbeitet mit vielen führenden Künstlern:  ab dem Alter von dreizehn Jahren studierte er mit dem belgischen Komponisten Dick Vanderharst Komposition und schrieb als eines seiner ersten Werke ein Tanzstück für die zeitgenössische belgische Tanzkompagnie Les Ballets C de la B mit dem Titel Patchagonia".

Tcha Limberger ist einer der wenigen Musiker von Weltklasse, der als Komponist, Sänger und Multi-Instrumentalist jenseits aller Genres hoch respektiert ist. Sein Vater Vivi Limberger spielte zunächst mit Grossvater De Piotto und dann während 13 Jahren in verschiedenen Formationen des Jazz-Quartett Waso.

Das Tcha Limberger Trio vertritt musikalisch eine Seitenlinie des Piotto Familienorchesters. Piotto spielte vor allem Operetten, ungarische und russische Melodien. Das Trio spielt Manouche Musik, die die Musiker von Tchas Grossvater Piotto geerbt haben. Es konzentriert sich jedoch auf fast vergessenene Lieder der Roma aus dem Karpatenbecken, die Tchas Vater singt und deren Melodien an den Django-Swing erinnern.  

Tcha Limberger Geige, Gitarre

Vivi Limberger Gitarre, Gesang

Vilmos Csikos Kontrabass

 

Termine Uhrzeit
Donnerstag, 09.03.2017 19:30 Uhr
Veranstaltungsort Veranstalter
Evangelische Stadtkirche
Kreuziger Mauer 2
59929 Brilon

Telefon: 02961-50020
Webseite: http://www.kirche-brilon.de/
BWT-Brilon Kultour
Thomas Mester
Derkere Strasse 10a
59929 Brilon

Telefon: 02961 - 96 99 50
Telefax: 02961 - 96 99 55
E-Mail: kultur@brilon.de
Webseite: http://www.brilon.de

Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie:
Tags: Highlight
Kalender:
Die Michaeliskirmes der Stadt Brilon wird seit über 500 Jahren gefeiert und findet in der Regel am vierten Wochenende im September statt. Sie ist inzwischen die größte Innenstadtkirmes im Hochsauerland. Auf der vom Schultenhaus am Steinweg über den Marktplatz bis zum Derker Tor reichenden Kirmesmeile reihen sich auf gut 1,6 km Länge Getränkestände, Imbissbuden mit kulinarischen Spezialitäten, Fahrgeschäfte und Schausteller dicht aneinander.